Der SPD-Ratsherr aus Bochum, der im Stadtrat als Gerhard Lichtenberger geführt wird, aber im SPD-Stadtbezirk Steinkuhl als Gerd Lichtenberger auftaucht, wird hier sicherlich auch mehrfach auftauchen.

Gerd bzw. Gerhard Lichtenberger hat bereits mehrere Gerichtsverfahren gegen Bernd Schreiber und Stefan Gundlach geführt und verloren, weil die aber zur Zeit noch nicht rechtskräftig sind, beschränkt sich dieser Beitrag mit einer Strafanzeige von G. Lichtenberger gegen Bernd Schreiber aus Gelsenkirchen, der von dem Geschäftsführer der Life-Jugendhilfe wegen angeblicher Beleidigung angezeigt wurde.

 

Die Staatsanwaltschaft Bochum hat sich wirklich lange Zeit gelassen, aber dann das Verfahren nach mehr als einem Jahr eingestellt. Es gab keine Beleidigung. Im Oktober 2016 erreichte der Einstellungsbescheid sowohl Stefan Gundlach aus Bochum, als auch Bernd Schreiber aus Gelsenkirchen.

Es gibt mehrere Blogs und Internetseiten die sich mit G. Lichtenberger beschäftigen. Z.B.

http://gerhardlichtenberger.wordpress.com

http://rausausdemstadtrat.wordpress.com

Der SPD-Stadtrat G. Lichtenberger aus Bochum, der auch Geschäftsführer der LIFE-Jugendhilfe ist, ist also kolossal gescheitert. Auf DER SCHEITERHAUFEN der Geschichte wollen wir ihm und seinem Scheitern gedenken.

Advertisements